Baugebiet Erbsengrund

Allgemeine Beschreibung:

Das Baugebiet "Erbsengrund" liegt nur etwa 5 Gehminuten vom Zentrum entfernt in Richtung Skilift in unmittelbarer Nähe zum neuen Kindergarten und der neuen Kinderkrippe. Es umfasst 6 ha und weist 56 Bauparzellen mit Größen von 441 m² bis 915 m² auf und ist nach ökologischen, sozialen und dennoch ökonomischen Gesichtspunkten konzipiert. Viel begleitendes Grün, durchgängige Spazierwege, vorgeschriebene Zisternen zur Regenrückhalte, die jedoch das gesamte Brauchwasser für Toilette und Garten liefern können und damit Kosten einsparen (keine Wasserbezugsgebühren!) sowie wegen der Hanglage ein herrlicher Rundblick zur Burg, übers Perlbachtal bis zu den Vorboten des Bayerischen Waldes seien hier nur einige wenige Beispiele. Der Markt Falkenstein hat in seiner Bauleitplanung Wert darauf gelegt, dass der Bauwerber eine höchstmögliche Freigestaltung bei der Bebauung seines Grundstückes hat und weitgehend auf einschränkende Bebauungsvorschriften und Festlegungen verzichtet. Weitere Ausführungen erteilen das gemeindliche Bauamt.

Baugebiet Falkenstein - Erbsengrund
Luftaufnahme des Baugebiets (Stand Juni 2013)

Baulandpreis:

Die gemeindlichen Bauparzellen sind verkauft.

Parzellen:

 Die Bauparzellen der Gemeinde sind verkauft. Weitere Bauparzellen befinden sich im Privateigentum.

Lageplan der aktuell bebaubaren Flächen im Baugebiet Erbsengrund:

Lageplan Baugebiet Erbsengrund